Liebe Redaktion von bienen&natur, hiermit möchte ich euch mein Design vorstellen. Ich wohne in der Touristenstadt Xanten. Daher war für mich sofort klar, dass das Etikett die Aufschrift „Honig aus Xanten“ tragen soll. Letztes Jahr habe ich das Etikett neu gestaltet und dafür ein Stadtpanorama gezeichnet. Die Rückmeldungen zum Etikett sind äußerst positiv. Manche Kunden kaufen den Honig aufgrund des Etiketts um ihn an Xanten-Fans zu verschenken oder einfach als Gruß aus Xanten. Den Honig verkaufe ich ausschließlich zuhause an der Tür und bewerbe ihn bisher nur online unter honig-aus-xanten.de sowie über Facebook. Erst diese Woche ist auch ein Straßenschild hinzugekommen. Schöne Grüße aus Xanten! Dirk Offenberg

Sommerblütenhonig aus Xanten

– Nur solange Vorrat –

 

Honig aus Xanten kommt mit einem schönen Etikett für Xanten-Fans!

Der Honig stammt aus Naturwabenbau.

250g-Glas – Der Honig ist cremig gerührt.
Preis: 5,00 € (2,00 € pro 100g)

Kauf direkt beim Imker! Bitte vorher anrufen.

Honig aus Naturwabenbau!

Die Bienenvölker stehen an einem festen Standort in Xanten in Holzbeuten. Die Völker werden nicht zu Monokulturen wie Rapsfelder transportiert. Auch die Brutwaben dürfen sie noch ganz natürlich selbst bauen (Naturwabenbau).

Der Nachteil: Die Bienenvölker müssen weiter zu den Blüten fliegen, was Zeit und Energie kostet. Auch der natürliche Bau der Brut- und Honigwaben geht zu Lasten der „Honigproduktion“. Bei gleich hohem imkerlichen Arbeitsaufwand fällt die Ernte somit bedeutend geringer aus!

Der Vorteil: Der Honig kommt nicht aus einer Monokultur (wie z.B. Raps), der wohlmöglich noch gespritzt wird. Der Honig enthält vielfältige Aromen von unterschiedlichsten Blüten aus der unmittelbaren Umgebung und den Bienen geht es hoffentlich besser.

 

Der Erlös aus dem Verkauf des Honigs fließt zu 100% in den Erhalt der Imkerei!!!

Ein Glas Honig

Für ein 500g-Glas Honig müssen die Arbeiterinnen eines Volkes ca. 40.000 mal ausfliegen. Sie legen dabei eine Flugstrecke von 120.000 km zurück. Das bedeutet, eine einzelne Biene müsste dafür drei mal um die Erde fliegen. Für 500 Gramm!

Die Sonne eingefangen

Regionalen Honig zu kaufen ist die vermutlich schönste Form des Umweltschutzes.

Und nebenbei tut man seinem Körper etwas Gutes. … und lecker ist er auch! 😉

Das Umfeld profitiert: Gesündere Pflanzen und bessere Erträge. Der wahre Wert der Bestäubungsleistung der Bienen ist schwer zu beziffern.

 

Mitglied im Imkerverein Xanten